Fotowettbewerb UN-Dekade Biologische Vielfalt

Dezember 11, 2013 in Fotografie, Fotowettbewerb, Grafschaft Bentheim, Wettbewerb

11. Dezember 2013

„Mehr als 800 Bilder wurden zum diesjährigen Motto „Mensch und Natur“ beim Wettbewerb der UN-Dekade Biologische Vielfalt eingereicht. Nun geht es um die Vergabe des Publikumspreises. Die beiden Profi-Fotografen und UN-Dekade-Botschafter Florian Möllers und Norbert Rosing haben 30 Favoriten ausgewählt.“

Nagel-pilz?

Fotowettbewerb „Showoffyourforest“ von Forest Europe

Dezember 3, 2013 in Fotowettbewerb, Grafschaft Bentheim, Wettbewerb

3. Dezember 2013

‘Show Off Your Forest’ video and photography contest: FOREST EUROPE announces the winners!

2.110 people from 41 countries participated in the first edition of this competition, voting or submitting their videos and photographs.

Established by FOREST EUROPE, the contest aims to raise public interest in the contributions of FOREST EUROPE to Sustainable Forest Management (SFM) and the necessity of its implementation in order to protect and maintain the multiple functions of forests.

FOREST EUROPE wants to thank to all those who took part in the contest, and encourages them to keep on enjoying their forests.

Have a look at the winners works at: www.showoffyourforest.com

Enviromental-finalist1465404_777564478935906_1824960677_n

Fotowettbewerb „Lichter in der Nacht“

September 24, 2013 in Allgemein, Fotografie, Fotowettbewerb

„Speed of Light Ruhr“

Über 200 faszinierende Bilder zum Thema „Lichter der Nacht“ reichten Fotografinnen und Fotografen für unseren Fotowettbewerb ein. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Teilnehmern, die uns ihre fotografischen Kombinationen von Licht und Dunkelheit geschickt haben. Uns erreichte eine wahre Vielfalt an Motiven mit und ohne Menschen, aufgenommen an unterschiedlichen Orten in der Natur oder in städtischen Umgebungen. Keine leichte Aufgabe für unsere Jury, daraus die Gewinnerbilder auszuwählen. Doch nun ist die Entscheidung getroffen: Andreas Brehm aus Köln überzeugte mit einem leuchtenden Farbdreiklang aus dem nächtlichen Duisburger Landschaftspark, Monika Meta Schmid aus Berlin mit abstrakter Lichtbewegung, die Raum für Fantasie lässt, und Anne Rollero aus Schüttorf mit einer ungewöhnlichen Partyperspektive.

Alle drei können sich über je einen kostenlosen Platz beim Fotoworkshop „Ruhrgebiet 1 – Industriekultur“ vom 3. bis 6. Oktober 2013 in Mülheim an der Ruhr inklusive Übernachtung und tollen Programmhighlights wie zum Beispiel dem Besuch von speed of light ruhr freuen.
Übrigens: Der Fotoworkshop steht auch für jeden Fotobegeisterten offen.
Am 3. Oktober starten die Lichtchoreografien und -läufe von speed of light ruhr und damit auch der Fotowettbewerb dazu. Mehr Infos dazu finden Sie hier in Kürze.

Bentheimer Fotoclub „Licht und Schatten“ stellt aus

September 23, 2013 in Ausstellung, Bad Bentheim, Fotografie, Presse

Ich bin seit 2010 in dem Bentheimer Fotoclub „Licht und Schatten“ e.V. aktiv.

Wir freuen uns einige Fotos in der Haus Westerhoff in Bad Bentheim zu präsentieren:

2 mit Ausstellungstitel (Custom)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier  ein Artikel von Susanne Austrup in den Grafschafter Nachrichten am 23.09.2013:

Fotoclub GN 23.09 Artikel

i

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in Facebook:

https://www.facebook.com/events/202121173292162/?fref=ts

 

Ein Bild bei geo.de

August 2, 2013 in Fotowettbewerb, Presse

Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass die Geo Redaktion mein Bild für folgenden Artikel ausgesucht hat:

article geo

Pictures Magazin – Fototage Oberhausen

Juni 14, 2013 in Fotowettbewerb, Presse

In der Juni Ausgabe von „Pictures Magazin“:

Pictures 06-2013 klein

Art. Pictures 06-2013

Fotoausstellung: Ems-Vechte-Welle – Radiobeitrag von J.Meyenberg

April 28, 2013 in Ausstellung, Grafschaft Bentheim, Presse, Schüttorf

Fast unbemerkt läuft in der Musik Akademie in Schüttorf eine kleine, jedoch sehr bemerkenswerte Foto-Ausstellung. In der alten Kirchschule zeigt die Meister-Fotografin Anne Rollero eine Reihe von Insektenfotos aus ihren Arbeiten „Natur-Fotografie“, die beim Betrachter Bewunderung und Anerkennung hervorrufen. Es ist die erste öffentliche Präsentation ihrer Foto-Arbeiten und erntet beim Publikum ehrliches Staunen über derartige Perfektion. Noch nie sah man Insekten-Fotos so groß, so bunt und so beeindruckend!

Joachim Meyenberg besuchte die Ausstellung und berichtet:

Was in Verborgenen blüht, ist oft wunderschön: So, wie die Fotos von Anne Rollero!

In der Schüttorfer Alten Kirchschule – direkt neben die Bücherei – stellt Anne Rollero ihre meisterhaften Insekten-Fotos aus. Es sind nur ein rundes Dutzend, aber die Qualität ihrer Arbeiten läßt eine Begeisterung aufkommen, die weit über allgemeines Staunen hinausgeht.

Da begegnen sich zwei Maikäfer – vergrößert natürlich!, aber so wirklichkeitsnah und schön in ihrer Ausstattung als panzerbewehrte Insekten – und existenz-ringend – wie wir Menschen es täglich erleben. Nicht etwa bei Maikäfern, sondern durchaus an uns selbst: Der Kampf ums Dasein! Dabei als Bunt-Foto in naturgegebener Farbe wunderschön anzusehen, um dann weiter beim nächsten Bild die Schwebfliege wiederum staunend als die Kunst und Perfektion der Natur zu erleben.

So geht es weiter durch eine Foto-Ausstellung, die das Prädikat „besonders wertvoll“ verdient hat. Anne Rollero gesteht, daß sie bereits als Kind in Frankreich, wo sie aufwuchs, gern fotografiert hat, und ihre erste Kamera schon als Zehnjährige besaß. Zuerst waren es Freunde oder Familienmitglieder oder Tiere, die sie im Foto festhielt. Aber das geringe Taschengeld in Kindertagen setzte enge Grenzen.

Später im Studienalter war ein willkommenes Geschenk eine alte Spiegelreflex-Kamera, die den Anstoß gab, ein kleines Schwarz-Weiß-Fotolabor einzurichten, um die Bilder selbst zu entwickeln. “Es war immer faszinierend“, sagt sie ,“zu beobachten, wie sich die Fotos im Entwickler-Bad geformt haben!“

1992 kam Anne Rollero nach Deutschland der Liebe wegen, so daß sie zunächst nur Zeit für ihre junge Familie hatte. Zwar fotograffierte sie weiter, aber –  wie konnte es anders sein? – zunächst die eigenen Töchter. Dann allerdings erwachte der Fotospaß erneut, führte zu neuen, besseren Kameras und wurde „profi-haft“. Erfolge bei Foto-Wettbewerben blieben nicht aus und seit 2010 ist Anne Rollero Ordentliches Mitglied im Foto-Club „Licht und Schatten“ in Bad Bentheim.

Die erste Ausstellung in Schüttorf könnte der Beginn einer vielbeachteten Karriere sein, denn das Format haben beide: Anne Rollero und ihr großartiges Können in Sachen „Fotografie“!

Ein Beitrag von Joachim Meyenberg, Ems-Vechte-Welle, 27/04/13.

 

„Kleine Gartengäste aus der Nähe“ – GN 13.04.2013

April 15, 2013 in Allgemein, Ausstellung, Fotografie, Grafschaft Bentheim, Presse, Schüttorf

GN Artikel 13-04-2013
Artikel in den Grafschafter Nachrichten am 13.04.2013.

Fotogalerie Bad Bentheim

April 13, 2013 in Allgemein, Bad Bentheim, Fotogalerie, Fotografie, Grafschaft Bentheim

Neue Fotogalerie über Bad Bentheim (Grafschaft Bentheim – Bad Bentheim)

Bad Bentheim - Gildehaus

Fotoausstellung „Kleine Gartengäste aus der Nähe“

April 6, 2013 in Ausstellung, Fotogalerie, Fotografie, Schüttorf

Fotoausstellung