Vechte Fotowettbewerb

September 21, 2015 in Fotowettbewerb, Schüttorf

September 2015

2. Platz und top 15 beim Fotowettbewerb „Mein lieblingsplatz an der Vechte“

20150910_133601-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vechtebrücke in Suddendorf

Vechte in Quendorf

Fotoausstellung: Ems-Vechte-Welle – Radiobeitrag von J.Meyenberg

April 28, 2013 in Ausstellung, Grafschaft Bentheim, Presse, Schüttorf

Fast unbemerkt läuft in der Musik Akademie in Schüttorf eine kleine, jedoch sehr bemerkenswerte Foto-Ausstellung. In der alten Kirchschule zeigt die Meister-Fotografin Anne Rollero eine Reihe von Insektenfotos aus ihren Arbeiten „Natur-Fotografie“, die beim Betrachter Bewunderung und Anerkennung hervorrufen. Es ist die erste öffentliche Präsentation ihrer Foto-Arbeiten und erntet beim Publikum ehrliches Staunen über derartige Perfektion. Noch nie sah man Insekten-Fotos so groß, so bunt und so beeindruckend!

Joachim Meyenberg besuchte die Ausstellung und berichtet:

Was in Verborgenen blüht, ist oft wunderschön: So, wie die Fotos von Anne Rollero!

In der Schüttorfer Alten Kirchschule – direkt neben die Bücherei – stellt Anne Rollero ihre meisterhaften Insekten-Fotos aus. Es sind nur ein rundes Dutzend, aber die Qualität ihrer Arbeiten läßt eine Begeisterung aufkommen, die weit über allgemeines Staunen hinausgeht.

Da begegnen sich zwei Maikäfer – vergrößert natürlich!, aber so wirklichkeitsnah und schön in ihrer Ausstattung als panzerbewehrte Insekten – und existenz-ringend – wie wir Menschen es täglich erleben. Nicht etwa bei Maikäfern, sondern durchaus an uns selbst: Der Kampf ums Dasein! Dabei als Bunt-Foto in naturgegebener Farbe wunderschön anzusehen, um dann weiter beim nächsten Bild die Schwebfliege wiederum staunend als die Kunst und Perfektion der Natur zu erleben.

So geht es weiter durch eine Foto-Ausstellung, die das Prädikat „besonders wertvoll“ verdient hat. Anne Rollero gesteht, daß sie bereits als Kind in Frankreich, wo sie aufwuchs, gern fotografiert hat, und ihre erste Kamera schon als Zehnjährige besaß. Zuerst waren es Freunde oder Familienmitglieder oder Tiere, die sie im Foto festhielt. Aber das geringe Taschengeld in Kindertagen setzte enge Grenzen.

Später im Studienalter war ein willkommenes Geschenk eine alte Spiegelreflex-Kamera, die den Anstoß gab, ein kleines Schwarz-Weiß-Fotolabor einzurichten, um die Bilder selbst zu entwickeln. “Es war immer faszinierend“, sagt sie ,“zu beobachten, wie sich die Fotos im Entwickler-Bad geformt haben!“

1992 kam Anne Rollero nach Deutschland der Liebe wegen, so daß sie zunächst nur Zeit für ihre junge Familie hatte. Zwar fotograffierte sie weiter, aber –  wie konnte es anders sein? – zunächst die eigenen Töchter. Dann allerdings erwachte der Fotospaß erneut, führte zu neuen, besseren Kameras und wurde „profi-haft“. Erfolge bei Foto-Wettbewerben blieben nicht aus und seit 2010 ist Anne Rollero Ordentliches Mitglied im Foto-Club „Licht und Schatten“ in Bad Bentheim.

Die erste Ausstellung in Schüttorf könnte der Beginn einer vielbeachteten Karriere sein, denn das Format haben beide: Anne Rollero und ihr großartiges Können in Sachen „Fotografie“!

Ein Beitrag von Joachim Meyenberg, Ems-Vechte-Welle, 27/04/13.

 

„Kleine Gartengäste aus der Nähe“ – GN 13.04.2013

April 15, 2013 in Allgemein, Ausstellung, Fotografie, Grafschaft Bentheim, Presse, Schüttorf

GN Artikel 13-04-2013
Artikel in den Grafschafter Nachrichten am 13.04.2013.

Fotoausstellung „Kleine Gartengäste aus der Nähe“

April 6, 2013 in Ausstellung, Fotogalerie, Fotografie, Schüttorf

Fotoausstellung

Blende 2012 – Bundesentscheidung

Februar 1, 2013 in Allgemein, Fotogalerie, Fotografie, Fotowettbewerb, Presse, Schüttorf, Wettbewerb

Februar 2013

Morgen an der Vechte - Quendorf.jpg

 

 

Prophoto GmbH

BLENDE 2012 – Bundesentscheidung

“Gutes Wetter  Schlechtes Wetter”

 

2. Platz  (von über 7000 Einsendungen)

 

 

www.prophoto-online.de

„Fotografische Spitzenleistungen – Leidenschaft lässt Fotografen über sich hinauswachsen

133 Preisträger, 55 Sonderpreisträger, 111 Verlosungsgewinner – Preise im Wert von über € 35.000,—

Der Deutsche Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“ hat auch im 38. Jahr seines Bestehens nachhaltig seine Spitzenposition als Europas größter Fotowettbewerb für alle Fotobegeisterten weiter ausgebaut. Bei der Gemeinschaftsaktion deutscher Tageszeitungen und der Prophoto GmbH ging zu „Blende 2012“ bei den mehr als 50 teilnehmenden „Blende“-Redaktionen und ihren angeschlossenen Kopf- und Bezirksausgaben die imposante Zahl von nahezu 80.000 Bildeinsendungen ein. Sowohl bei den Erwachsenen mit über 73.000 Einsendungen als auch bei den jugendlichen Nachwuchsfotografen mit mehr als 6.200 Aufnahmen wurden in der fast 40-jährigen Geschichte von „Blende“ in 2012 Einsenderekorde aufgestellt, die ein weiterer Beleg für das hohe Ansehen des Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerbs sind. Auszumachen ist zudem, dass im Gegensatz zu den Anfängen von „Blende“, mit der Digitalisierung der Fotografie von Jahr zu Jahr immer mehr Frauen zu den Teilnehmern gehören, die die Herausforderung und den Wettstreit beim Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerb suchen und damit maßgeblich zum Einsenderekord bei „Blende 2012“ beitragen.

„Blende“-Fotografen aller Altersgruppen verstehen es, mit ihren herausragenden Leistungen zu brillieren und in den Bann zu ziehen. Allen „Blende“-Fotografen gemein, so die einstimmige Meinung der Juroren der bundesweiten Endausscheidung von „Blende 2012“, ist die intensive Auseinandersetzung mit den gestellten Themen und ihre weitreichende Interpretation. Festzustellen ist zudem eine weiter gestiegene Professionalität, die, so scheint es, durch eine große Portion Selbstkritik zusätzlich beflügelt wird. Aber auch Mitkonkurrenten, tragen scheinbar ebenso zur enormen Leistungsexplosion der „Blende“-Fotografen bei wie die zigtausend passiven Bildgenießer, die voller Anerkennung und des Lobes der fotografischen Spitzenwerke sind. Leidenschaft und die Liebe für die Fotografie beschert „Blende 2012“ einen Bilderreigen, der atemberaubend ist.

„Bei allen Anstrengungen, die die Bewertung der über 7.000 Aufnahmen, die von den mehr als 50 Redaktionen zur bundesweiten Endausscheidung eingereicht wurden, mit sich brachte, war es für die Juroren der bundesweiten Endausscheidung von ‚Blende 2012‘ eine große Ehre und purer Genuss, der Jury anzugehören“, so Constanze Clauß, Geschäftsführerin Prophoto GmbH. Unsere „Blende“-Fotografen haben, dank ihrer beeindruckenden Qualitäten, den Juroren sehr viel abverlangt. (…)      Weiterlesen

 

GN 09/02/2013 Morgenrot an der Vechte beeindruckt „Blende“-Jury

Schüttorferin Anne Rollero gewinnt beim Bundesentscheid in Frankfurt am Main die Silbermedaille

Von Freimuth Schulze – Mit der Schüttorferin Anne Rollero ist erneut ein „Blende“- Teilnehmer aus der Grafschaft unter den drei Hauptgewinnern des Bundesentscheids.
Und das bei fast 80000 Einsendungen, die einen neuen Rekord in der fast 40-jährigen Geschichte des Wettbewerbs bedeuten.
Anne Rollero, seit 15 Jahren in der Obergrafschaft wohnende Französin, hatte im vergangenen Jahr erstmals am „Blende“-Wettbewerb der GN teilgenommen und auf Anhieb beim Thema „Gutes Wetter – Schlechtes Wetter“ den ersten Preis errungen. Allerdings nicht mit dem Foto, mit dem sie jetzt in Frankfurt erfolgreich war. Anfang Dezember war sie im GN-Verlagsgebäude in Nordhorn für ihre Aufnahme mit dem Titel „Sommerschauer“ mit dem 1. Preis bedacht worden. Beim Bundesentscheid hielt die fachkundige „Blende“-Jury jetzt ihre Aufnahme mit dem Titel „Morgenrot an der Vechte in Quendorf“ für das zweitbeste Foto des gesamten Wettbewerbs. (…)      Weiterlesen

Blende 2012 – Zeitungsleser Fotowettbewerb

Oktober 28, 2012 in Fotografie, Fotowettbewerb, Grafschaft Bentheim, Presse, Schüttorf, Wettbewerb

Oktober 2012

BLENDE 2012 – Zeitungsleser Fotowettbewerb

      « Gutes Wetter Schlechtes Wetter »

Sommerschauer.jpg

1. Platz

 

GN  27/10/2012 « Blende – Sieger aus Schüttorf »

      „Goldmedaille und Digitalkamera für Anne Rollero

           Der Fotowettbewerb „Blende 2012“ ist entschieden. Die Gewinner kommen aus Schüttorf und aus Ibbenbüren…“  weiterlesen

 

GN 03/11/2012 « Wetter inspirierte Hobbyfotografen »

Hauptgewinn bei „Blende 2012“ geht nach Schüttorf –Jetzt winken Preise beim Bundesentscheid

Die Anzahl der eingereichten Aufnahmen bei „Blende 2012“ war mit insgesamt 367 nur durchschnittlich, aber die Qualität der Bilder zum Wettbewerbsthema „Gutes Wetter – Schlechtes Wetter“ war teilweise hervorragend. Der Hauptgewinner kommt diesmal aus Schüttorf.

Von Freimuth Schulze – Nordhorn. Anne Rollero aus der Bentheimer Straße hat den „Blende“-Wettbewerb mit ihrem Foto vom einsamen Stuhl im Regenguss für sich entschieden. Die Aufnahme mit dem Titel „Sommerschauer“ brachte ihr neben der beliebten „Blende“-Goldmedaille und der dazu gehörigen Urkunde eine vom Nordhorner Fachgeschäft Foto Mundus zur Verfügung gestellte Nikon-Digitalkamera inklusive Zubehör im Wert von 200 Euro ein…“ weiterlesen

 

GN 07/12/2012  « „Blende“-Preisträger zu Gast bei GN »

Gewinner hoffen jetzt auf weiteren Erfolg beim Bundesentscheid in Frankfurt“    weiterlesen